Home 
Konto 
Zahlungsverkehr 
Geldanlage 
Kredit 
Aussenhandel 
Volkswirtschaft 
Vertragsrecht 
Berufsausbildung 
Wir ueber uns 


Danke für die

Unterstützung!

Neues zum Geldwäschegesetz

Die Seite wurde überarbeitet und aktualisiert. So wurde z. B. die Identifizierungsgrenze für einen Geldtransfer (gemeint sind hier vor allem Zahlscheingeschäfte) außerhalb einer bestehenden Geschäftsverbindung auf 1.000,00 EUR gesenkt.  

Aktueller Stand der Lastschriftverfahren

Seit dem 9. Juli 2012 gelten neue Lastschriftbedingungen. Diese Bedingungen ermöglichen einen leichten Übergang von der Einzugsermächtigung zur SEPA Basis-Lastschrift.

Mehr Infos zu den alten und den SEPA-Lastschriften findest du über den Link.

 

 

Neue Entwicklungen im Zahlungsverkehr

Handout

Neue Entwicklungen bei der girocard bzw. dem Maestro-Verfahren

Nachfolgeverfahren für ELV ab 2016 in Deutschland sind möglich.

Seit Ende Februar 2013 werden in Deutschland Zahlungen mit PIN oder Bargeldabhebungen im Deutschen Geldautomatensystem nur noch über den Chip bearbeitet.

 

Kapitallebensversicherung und Steuern

Grundlage für diese Informationen ist ein Schreiben des Bundesministeriums der Finanzen an die Obersten Finanzbehörden der Länder vom 1. Oktober 2009. In diesem Schreiben werden die Details zur steuerlichen Behandlung von Erträgen aus Kapitallebensversicherungen und ähnlichen Verträgen geregelt.

 

 

Unisextarife bei Lebensversicherungen

Ab dem 21.12.2012 können laut einem Gerichtsurteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH, Urteil vom 01.02.2011) Versicherungsverträge nur noch in Unisex-Tarifenabgeschlossen werden.

Projekt Schuldenfalle 

PDF-Datei

Beratung 60+

“Spread Ladder Swaps”: Wetten gegen die Bank

Dies ist der Versuch, ein Tauschgeschäft (Swap) zu erklären, das vielen Kommunen während der Finanzmarktkrise große Verluste einbrachte. Eigentlich sollte es für die Haushalte der Dukatenesel werden, der fleißig Geld sch…

 

 

girogo - eine Funktion der GeldKarte

Ist die Karte mit einem der girogo-Logos ausge-stattet, kann man an entsprechenden Kassen des Handels, der Tankstellen usw. kontaktlos Beträge bis zu 20,00 EUR zahlen.