Tipps für die Bewerbung in Bamberg

 

 

Home 
Konto 
Zahlungsverkehr 
Geldanlage 
Kredit 
Aussenhandel 
Volkswirtschaft 
Vertragsrecht 
Berufsausbildung 
Wir ueber uns 

Du willst dich bei einer Bank bewerben?

Dann helfen dir die folgenden Insiderinformationen:

 

Volks- und Raiffeisenbanken

Das Vorstellungsgespräch wird im Kundenzentrum geführt. Hier werden allgemeine Aspekte zum Lebenslauf geklärt. Die Ausbilder berichten, wie die Berufsausbildung abläuft und der Bewerber hat die Möglichkeit, Fragen zur Ausbildung zu stellen. Die Zu- bzw. Absage kommt per Brief.

 

Bankhaus Max Flessa KG

Der Einstellungstest erfolgt in der Zentrale in Schweinfurt. Dort wird unter anderem Politik, Geschichte, Mathematik und Allgemeinwissen abgefragt. Das Vorstellungsgespräch findet meist in einer Niederlassung statt. In diesem Gespräch werden die Gründe erfragt, warum man sich für diesen Beruf entschieden hat und auch auf den Lebenslauf wird eingegangen. Der Bewerber erhält auch Informationen über die Bank und die Ausbildung. Die Bestätigung über eine Einstellung erfolgt per Telefon.

 

Hypo- Vereinsbank Bamberg

Mathematik, Deutsch, Allgemeinwissen und logisches Denken sind Themengebiete, die im Einstellungstest geprüft werden. Im Assesment-Center wird eine Gruppendiskussion über Projekte sowie Verkaufsgespräche geführt. Im Vorstellungsgespräch folgt eine Selbstpräsentation, der Lebenslauf wird besprochen und wirtschaftliche Themen kommen zur Diskussion. Am gleichen Tag erhält man den Bescheid, ob man in Zukunft für die Hypo- Vereinsbank arbeiten darf.

 

Commerzbank Bamberg (bzw. auch Dresdner Bank)

Hier besteht die Möglichkeit zur Bewerbung nur über einen Online-Einstellungstest. Wird dieser erfolgreich bearbeitet, so folgt ein Test in Schriftform. Ebenso wird ein Verkaufsgespräch nachgespielt. Anschließend erfolgt die Zu- bzw. Absage.

 

Sparkasse Bamberg

Bei dem Vorstellungsgespräch in der Sparkasse verlangt der Ausbilder Argumente zur Frage, warum man sich gerade für dieses Kreditinstitut entschieden hat und was die Sparkasse von anderen Banken unterscheidet. Das Verhalten in Alltagssituationen, sprich der Kontakt mit Kunden wird geübt. Im Gruppengespräch erfolgen Diskussionen und eine Selbstpräsentation. Das Ergebnis des Tages wird per Post mitgeteilt.