Sicherungs-übereignung
 
Home 
Konto 
Zahlungsverkehr 
Geldanlage 
Kredit 
Aussenhandel 
Volkswirtschaft 
Vertragsrecht 
Berufsausbildung 
Wir ueber uns 

1.Wesen

Die Sicherungsübereignung ist eine Übereignung von beweglichen Sachen durch den Kreditnehmer an den Gläubiger zur Sicherung einer Forderung.

Die Sicherungsübereignung ist nicht gesetzlich geregelt. Sie setzt sich zusammen aus einem Eigentumserwerb und einem Besitzmittlungsverhältnis.

 

2. Ablauf